Mehr Infos

Home > Über Uns > Mehr Infos

Mehr Infos

Willkommen auf der Richtlinienseite der Parkland Community Library. Bitte sehen Sie sich unsere Kontaktseite für COVID-19-Verfahren. Hier klicken für unsere Computernutzungsrichtlinien und -richtlinien im Tech Center.

Richtlinien für Speisen und Getränke

Die Parkland Community Library ist bestrebt, eine einladende Umgebung für die Öffentlichkeit zu schaffen. Es steht im Einklang mit diesem Ziel, einen verantwortungsvollen und rücksichtsvollen Konsum von Speisen und alkoholfreien Getränken in der Bibliothek zu ermöglichen, das Risiko von Schäden an Bibliotheksbeständen, Computern und Einrichtungsgegenständen zu minimieren und gleichzeitig den Bedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden, die sich in der Bibliothek befinden Bibliothek für längere Zeit. Daher gelten folgende Regeln:

  • Überdachte Getränke und Snacks sind erlaubt.
  • Abgedeckte Getränke sollten eine Kappe oder einen fest sitzenden Deckel haben.
  • Das Bibliothekspersonal hat das Recht, Benutzer anzuweisen, alle Speisen und Getränke, die nach alleinigem Ermessen des Bibliothekspersonals nicht dieser Richtlinie entsprechen, unverzüglich zu entfernen.
  • Gäste, die Speisen und Getränke in die Bibliothek mitbringen, sind dafür verantwortlich, leere Behälter und Müll in geeigneten Behältern zu entsorgen, sie haben verschüttetes oder schmutziges Material zu beseitigen und sie müssen das Bibliothekspersonal sofort auf größere Schäden aufmerksam machen.

Schäden durch Speisen/Getränke werden von Fall zu Fall beurteilt.

Richtlinie für unbeaufsichtigte Kinder

Zum Schutz und Wohlergehen von Kindern, die die Bibliothek nutzen und genießen, wurden folgende Richtlinien festgelegt:

  1. Das Bibliothekspersonal kann keine Verantwortung für die Betreuung, Sicherheit oder das Wohlergehen der Kinder in der Bibliothek übernehmen.
  2. Die Eltern sind für das Verhalten ihrer Kinder jeden Alters während des Aufenthalts in der Bibliothek verantwortlich.

Richtlinie für zurückgegebene Schecks

Die Bibliothek akzeptiert Bargeld, Zahlungsanweisungen, Kassenschecks oder persönliche Schecks für die Zahlung von Geldstrafen und Gebühren. Wenn ein Scheck aus irgendeinem Grund zurückgegeben wird, berechnet die Bibliothek eine Bearbeitungsgebühr von 25 USD auf dem Bibliothekskonto des Benutzers. Die Zahlung muss vollständig in bar oder per Postanweisung erfolgen, bevor der Kunde die Kreditprivilegien wieder aufnehmen kann. Die Bibliothek behält sich das Recht vor, persönliche Schecks von Benutzern abzulehnen, die zuvor Schecks zurückgegeben haben.

Verhaltenskodex für Kunden

Der Vorstand der Parkland Community Library versucht durch die Annahme des folgenden Kodex sicherzustellen, dass unsere Bibliothek eine positive Atmosphäre bietet, die der angemessenen Nutzung ihrer Dienste und Einrichtungen förderlich ist. Dieser Code wird durch entsprechende Bibliotheksrichtlinien und -verfahren unterstützt. Wir erwarten von unseren Kunden:

  1. Achten Sie auf persönliche Gegenstände. Die Bibliothek haftet nicht für persönliche Gegenstände, die in oder auf dem Bibliothekseigentum hinterlassen werden.
  2. Benutzen Sie Toiletten nur für den vorgesehenen Zweck. Rauchen und Baden sind verboten.
  3. Tragen Sie Schuhe und Hemden.
  4. Achten Sie auf die Körperhygiene.
  5. Verwenden Sie beim Mitbringen von Getränken in die Bibliothek abgedeckte Behälter und halten Sie sich an die ausgehängte „Essens- und Getränkerichtlinie“.
  6. Verwenden Sie Bibliotheksmöbel, -geräte und -materialien für den vorgesehenen Zweck.
  7. Ein Elternteil oder eine Bezugsperson sind für die Sicherheit und das Wohlergehen ihrer Kinder auf dem Bibliotheksgelände verantwortlich. Kinder unter 12 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Teilnahme am Programm ist ohne Eltern möglich, wenn Bibliothekspersonal anwesend ist und das Kind am Programm angemeldet ist.
  8. Befolgen Sie die festgelegten Ausleihverfahren, bevor Sie Bibliothekseigentum aus dem Gebäude nehmen.
  9. Nutzen Sie alle Bibliotheksbereiche, einschließlich Bibliotheksparkplätze, Gehwege und Rasenflächen, sicher.
  10. Verlassen Sie die Bibliothek zur angegebenen Schließzeit. Alle Kinder zwischen 12 und 17 Jahren, die bis zur Schließung nicht abgeholt werden, werden dem South Whitehall Township Police Department übergeben.
  11. Unterlassen Sie jede Art von Aufforderung zu irgendeinem Zweck.

Angenommen am 5 Geändert am 6

Folgende Handlungen und Verhaltensweisen sind unzulässig:

  1. Schlafen.
  2. Belästigung oder beleidigendes Sprechen von Bibliotheksmitarbeitern oder Kunden.
  3. Zerstörung von Bibliotheksgebäuden, Materialien oder Geräten.
  4. Mitbringen von Tieren und Haustieren in die Bibliothek, ausgenommen Servicetiere.
  5. Herumlungern außerhalb des Gebäudes.
  6. Ungesetzliches, störendes oder potenziell schädliches Verhalten.
  7. Blockieren oder Beeinträchtigen der Bewegung von Personen.
  8. Beteiligung an sexuellen Aktivitäten jeglicher Art, sexueller Belästigung oder unanständiger Exposition.
  9. Rauchen von Zigaretten oder E-Zigaretten.
  10. Konsumieren oder Besitzen von Alkohol, illegalen Drogen oder unter Einfluss stehen.
  11. Monopolisierung von Bibliotheksausrüstung, -materialien oder -einrichtungen; andere daran hindern, sie zu benutzen.
  12. Das Tragen illegaler Waffen jeglicher Art.
  13. Stören anderer Kunden durch lärmerzeugende Aktivitäten wie Handynutzung.
  14. Beschädigung, Zerstörung oder Diebstahl des Eigentums von Kunden oder Mitarbeitern.

Verstoß gegen den Verhaltenskodex für Bibliothekskunden

Die Bibliothek behält sich das Recht vor, jeden, der gegen den Verhaltenskodex für Bibliothekskunden verstößt, zum Verlassen der Bibliothek aufzufordern. Personen, die aufgrund eines Verstoßes gegen den Verhaltenskodex für Bibliothekskunden die Bibliothek verlassen müssen, dürfen das Bibliotheksgebäude oder das Bibliotheksgelände für den Rest des Tages nicht mehr betreten. Schwerwiegendes oder wiederholtes Fehlverhalten kann zur Kontaktaufnahme mit örtlichen Beamten führen.


Community-Werberichtlinie

Zweck:

Die Parkland Community Library bietet einen Gemeinschaftsraum für die Ausstellung und Verbreitung von Materialien für Gemeinschaftsaktivitäten und -veranstaltungen sowie für öffentliche Bekanntmachungen von gemeinschaftlichem Interesse.

Das Community Message Center im Flur neben dem Karen Tamerler Children's Meeting Room kann für die Veröffentlichung der folgenden Arten von Informationen verwendet werden:

1. Veröffentlichungen von bevorstehenden oder fortlaufenden Bildungs-, Sozial-, Bürger-, Wohltätigkeits-, Kultur- oder Freizeitaktivitäten.

2. Flyer, Ankündigungen oder Zeitpläne von gemeinnützigen Organisationen, Gruppen oder Agenturen oder von Bundes-, Landes- oder Kommunalbehörden in Bezug auf Dienstleistungen der Regierung für Bürger.

3. Materialien, die Gemeindedienste und Freiwilligenangebote ankündigen.

Artikel, die die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, wie z. B. kommerzielle, persönliche oder politische Mitteilungen oder Petitionen, werden nicht aufgegeben und entsorgt.

Richtlinien für die Veröffentlichung

Für die Bürgerzentrale und rund um die Bibliothek gilt:

1. Alle Medien müssen vom Bibliothekspersonal überprüft und eingestellt werden. Hinweise, die ohne Genehmigung auf den Tischen angebracht oder hinterlassen wurden, werden entfernt und recycelt.

2. Aufgrund begrenzter Ausstellungsfläche können einige genehmigte Artikel aus Platzgründen nicht veröffentlicht werden. Bei der Veröffentlichung werden Ankündigungen lokaler und benachbarter Organisationen bevorzugt. Übergroße Gegenstände, die größer als 8.5 × 11 sind, werden nicht gepostet werden.

3. Beiträge ohne Datum werden für einen angemessenen Zeitraum, der von der Bibliothek festgelegt wird, angezeigt und dann entfernt. Sobald die Elemente entfernt wurden, werden sie recycelt.

4. Die Parkland Community Library übernimmt keine Verantwortung für beschädigtes, gestohlenes oder entferntes Material.

5. Die Veröffentlichung von Materialien impliziert keine Billigung oder Zustimmung der Bibliothek; Die Bibliothek übernimmt auch keine Verantwortung für die Richtigkeit der in solchen Materialien gemachten Aussagen.

Angenommen am 24. März 2022


Richtlinie für saubere Luft

Die Parkland Community Library ist Teil eines tabakfreien Campus, um die ungewollte Exposition gegenüber Passivrauchen zu reduzieren, das Bewusstsein für Tabakungleichheiten in der LGBT-Gemeinschaft zu schärfen und sicherzustellen, dass die Bibliothek eine sauberere, sicherere und gesündere Umgebung für Mitarbeiter, Freiwillige, und Besucher.

Verfahren:

1. Der Konsum aller Tabakprodukte ist auf dem Campus der South Whitehall Township, zu dem auch die Bibliothek gehört, verboten.

2. Tabakprodukte umfassen, sind aber nicht beschränkt auf alle Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, ​​Vapes und alle rauchfreien Produkte wie Kauartikel, Dip usw.

3. Diese Richtlinie gilt für alle Mitarbeiter, Praktikanten, Freiwilligen, Besucher, Auftragnehmer und externen Personen sowie für jede Person oder Organisation.

4. In der Parkland Community Library gibt es keine ausgewiesenen Raucherbereiche.

5. Informationen zur Tabakentwöhnung, Empfehlungen, Schulungen und Materialien stehen Mitarbeitern, Praktikanten, Freiwilligen und Besuchern zur Verfügung.

6. Dieses Tabakverbot gilt nicht für öffentliche Wege (Gehwege, Straßen) im Umkreis des Grundstücks, da die Bibliothek keine Zuständigkeit für stadteigene Straßen, Geh- und Wegerechte hat.

7. Diejenigen, die an solchen Aktivitäten außerhalb der Bibliothek interessiert sind, sollten darauf achten, Aktivitäten auf Grundstücken durchzuführen, die nicht Eigentum der Bibliothek sind.

8. Jeder Bibliotheksmitarbeiter, Freiwilliger und Besucher ist verpflichtet, diese Richtlinie durchzusetzen, indem er sich persönlich an die Richtlinie hält und diejenigen, die gegen die Richtlinie verstoßen, respektvoll daran erinnert.

9. Verstöße gegen diese Richtlinie werden daran erinnert, dass die Bibliothek ein tabakfreier Raum ist.

10. Es wird eine Beschilderung angebracht, die deutlich macht, dass die Bibliothek ein tabakfreier Raum ist.

Angenommen am 9


Richtlinie zur Nutzung von Besprechungsräumen

ZWECK  

Die Parkland Community Library unterhält Tagungsräume zur Nutzung durch gemeinnützige Organisationen und Gemeindegruppen, wenn diese Räume nicht für von der Bibliothek gesponserte Programme genutzt werden.  

Die Bibliothek befürwortet die von der American Library Association in der Library Bill of Rights verabschiedeten Grundsätze zur Nutzung von Versammlungsräumen, in denen es heißt: „Bibliotheken, die Versammlungsräume, Ausstellungsflächen oder andere öffentlich zugängliche Einrichtungen unterhalten, sollten diese allen zu gleichen Bedingungen zur Verfügung stellen Personen, ungeachtet ihres Glaubens oder ihrer Zugehörigkeit.“  

Die Genehmigung zur Nutzung eines Besprechungsraums stellt keine Befürwortung der Positionen oder Überzeugungen einer Gruppe oder Organisation durch die Bibliothek dar.   

Für Anfragen E-Mail: jackd@parklandlibrary.org

Angenommen am 3

Politik

Die Parkland Community Library stellt ihren Raum allen qualifizierten Gruppen zu gleichen Bedingungen nach Maßgabe der folgenden Regelungen zur Verfügung:  

1. Alle Sitzungen müssen kostenlos und öffentlich sein, und das Bibliothekspersonal muss jederzeit uneingeschränkten Zugang zum Raum haben. Für kein Programm dürfen Gebühren, Abgaben oder Spenden erhoben oder erbeten werden.  

2. Der Tagungsraum darf nicht für gewerbliche und/oder gewinnorientierte Zwecke genutzt werden.  

3. Von der Bibliothek gesponserte Programme haben Vorrang vor allen anderen Besprechungsraumreservierungen. Die Bibliothek behält sich das Recht vor, Besprechungsraumreservierungen im Falle eines Konflikts mit einem von der Bibliothek gesponserten Programm jederzeit zu stornieren. In diesen Fällen wird die Organisation kontaktiert. Die Bibliothek ist nicht dafür verantwortlich, Gruppenmitglieder über Stornierungen zu informieren oder eine Änderung der Besprechungsraumplanung bekannt zu geben.  

4. Programme dürfen die Nutzung der Bibliothek durch andere nicht stören. Alle Personen, die den Besprechungsraum benutzen, unterliegen den Verhaltensregeln der Bibliothek. 

5. Von allen Gruppen, die den Versammlungsraum benutzen, wird erwartet, dass er diesen in einem sauberen und ordentlichen Zustand hinterlässt und für Schäden an Bibliothekseigentum verantwortlich ist. Die Bibliothek stellt der Gruppe oder Organisation Gebühren in Rechnung, wenn Reinigungs- oder Wartungsdienste erforderlich sind. Die Mindestgebühr beträgt 25 $.  

6. Leichte Erfrischungen können serviert werden. Die Organisation ist verantwortlich für die Bereitstellung aller Utensilien und Geräte und ist für die sofortige Reinigung des Besprechungsraums und des Küchenbereichs verantwortlich.  

7. Die Räume sind 30 Minuten vor Schließung der Bibliothek zu räumen.  

8. Um die Nutzung ihrer Tagungsräume für verschiedene Veranstaltungen zu fördern und allen qualifizierten Gruppen Zugang zu diesem Service zu gewähren, darf keine Gruppe Tagungsräume mehr als 60 Tage im Voraus reservieren und keine Gruppe darf einen Tagungsraum mehr als 12 Mal pro Jahr buchen 12 Monate Laufzeit.  

9. Die Bibliothek übernimmt keine Verantwortung für die Sicherheit von Gegenständen, die in die Sitzungssäle eingebracht werden. Die Bibliothek stellt keine Aufbewahrung von Material oder Ausrüstung für eine Gruppe oder Organisation zur Verfügung.  

10. Alkohol und Tabakprodukte, einschließlich Dampfen, sind im Tagungsraum nicht gestattet. Im Tagungsraum dürfen keine offenen Flammen, Kerzen oder Räucherstäbchen verwendet werden.  

11. Weder der Name noch die Adresse der Parkland Community Library dürfen als Adresse oder Hauptsitz einer Gruppe oder Organisation verwendet werden.  

12. Die Bibliothek behält sich das Recht vor, alle Materialien zu überprüfen, die bei Sitzungen verteilt werden, und alle Beschilderungen zu genehmigen, die auf dem Eigentum der Bibliothek angebracht werden sollen.  

13. Der Tagungsraum muss von einem Erwachsenen (ab 18 Jahren) reserviert werden. Personen, die Kinder zu Versammlungen bringen, müssen die Verantwortung für ihre Fürsorge und ihr Verhalten übernehmen.  

14. Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann zur Aussetzung der Versammlungsraumprivilegien einer Gruppe führen.  

15. Im Falle einer Notstornierung muss die Bibliothek mindestens 1 Stunde vor der Reservierung benachrichtigt werden.  

16. An Wänden, Decken, Böden, Möbeln oder verschiebbaren Raumteilern darf nichts befestigt werden.  

17. Die Telefon- und E-Mail-Adresse der Bibliothek darf nicht in Werbung für das Treffen aufgenommen werden, es sei denn, das Programm wird von der Bibliothek mitgesponsert. 

Raumeinrichtung

Das Bibliothekspersonal ist nicht verantwortlich für die Einrichtung von Räumen oder das Umstellen von Möbeln oder Geräten vor einer Besprechung. Die Organisationen sind für die Einrichtung des Raums verantwortlich und müssen den Raum nach Abschluss des Meetings wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Eine Nichteinhaltung kann zur Aussetzung der Konferenzraumprivilegien einer Gruppe führen. Tische und Stühle sind vorhanden. 

Verfügbare Ausrüstung

Zu den verfügbaren Geräten, die zum Zeitpunkt der Bewerbung angefordert werden können, gehören Smart TV/Chromecast, Podium und Mikrofon.  

Geschultes Bibliothekspersonal leistet, wenn es im Gebäude ist, grundlegende Hilfestellung bei der Verwendung von bibliothekseigenen Geräten. Wenn kein Personal verfügbar ist, stellt die Bibliothek einfache schriftliche Anweisungen für die Verwendung der Geräte zur Verfügung.  

Die Nutzung des Besprechungsraums ist abhängig von der Annahme der Besprechungsraumrichtlinie der Bibliothek.  

Gebührenordnung

Die Mietgebühren für Tagungsräume beinhalten die Nutzung der Räume für bis zu 4 Stunden oder bis 30 Minuten vor Schließung der Bibliothek, je nachdem, was zuerst eintritt.  

Gemeinnützige und/oder gemeinnützige Organisationen:  

Dazu gehören gemeinnützige und/oder gemeinnützige Gemeinschaftsgruppen, die Besprechungsräume mieten möchten, um die Besprechungen, Veranstaltungen und/oder Aktivitäten ihrer eigenen Organisation durchzuführen, die möglicherweise öffentlich zugänglich sind oder nicht und möglicherweise unterstützt werden der Auftrag der Bibliothek.  

Tagungsraum – Maximalbelegung – 60 Personen – 20.00 $.  

Auf diese Gebühr kann nach Ermessen der Parkland Community Library verzichtet werden. Die Anmietung von Besprechungsräumen muss spätestens 30 Minuten vor der geplanten Schließzeit der Bibliothek für diesen Tag enden, damit das Bibliothekspersonal Zeit hat, die Besprechungsräume für Aktivitäten am nächsten Tag vorzubereiten. Die Zahlung der Mietgebühr muss dem unterschriebenen Antrag beiliegen oder ein Kreditkartenbeleg von der Leihstelle muss Ihrem Antrag beigefügt werden.  

Vermietungsorganisationen sind für alle Schäden verantwortlich, die an Böden, Wänden oder Geräten entstehen, und es werden ihnen die vollen Reparatur- oder Ersatzgebühren in Rechnung gestellt. Die Bibliothek behält sich das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn Einrichtungen gereinigt werden müssen. Es steht kein Betreuungsdienst zur Verfügung. Vor oder nach dem Meeting ist keine Aufbewahrung von Gegenständen der Organisation möglich.

Bewerbung & Versicherung

Die folgenden Aussagen gelten für alle Organisationen, die Besprechungsräume mieten.  

Ein unterschriebenes Reservierungsformular für Besprechungsräume muss ausgefüllt und spätestens 7 Tage vor der Besprechung eingereicht werden. Reservierungen können nicht garantiert werden, wenn Formulare später als 7 Tage im Voraus eintreffen.  

Das Antragsformular muss von einem bevollmächtigten Vertreter der Gruppe unterschrieben werden, der an der Sitzung teilnehmen soll und für das Verhalten der Sitzungsteilnehmer und für etwaige Schäden verantwortlich ist.  

Jede Bewerbung wird geprüft und die Kontaktperson erhält eine Bestätigung.  

Die Besprechungsräume gelten nicht als geplant, bis die Bestätigung gesendet wird.  

Gemeinnützige Unternehmen müssen eine angemessene Versicherung für Personen- und Sachschäden abschließen.  

Aus dem Versicherungszertifikat muss hervorgehen, dass die Parkland Community Library und South Whitehall Township als zusätzliche Versicherte in der Police aufgeführt sind, und eine Freistellungsvereinbarung des Präsentators enthalten. Es werden keine Ausnahmen gemacht.

Bewerbungen können in der Bibliothek abgegeben, per Post oder per E-Mail an gesendet werden jackd@parklandlibrary.org