Leseliste des PCL Book Club 2022

Der PCL Book Club trifft sich am dritten Dienstag im Monat um 7:XNUMX Uhr. Alle sind willkommen.

Klicken Sie auf die nachstehenden Links, um unseren Katalog anzuzeigen und eine Vormerkung zu tätigen.


Januar: Arcadia von Lauren Groff

Auf den Feldern des westlichen Bundesstaates New York machten sich in den 1970er Jahren ein paar Dutzend Idealisten daran, vom Land zu leben, und gründeten eine Kommune, die auf dem Gelände eines verfallenden Herrenhauses namens Arcadia House zentriert war. Arcadia folgt diesem ausgelassenen, tragischen Traum von seinem hoffnungsvollen Anfang bis zu seiner Blütezeit und darüber hinaus. Was sich entfaltet, ist ein erstaunlich schöner Roman über das Glück und den unmöglichen Traum der Perfektion.

Februar: Der Tod von Vivek Oji von Emezi Akwaeke

Aufgewachsen von einem distanzierten Vater und einer verständnisvollen, aber überfürsorglichen Mutter, leidet Vivek unter verwirrenden Blackouts, Momenten der Trennung zwischen sich selbst und seiner Umgebung. Während die Jugend dem Erwachsensein weicht, findet Vivek Trost in Freundschaften mit den warmherzigen, ausgelassenen Töchtern der Nigerwives, im Ausland geborene Frauen, die mit nigerianischen Männern verheiratet sind. Aber Viveks engste Bindung besteht zu Osita, der weltoffenen, temperamentvollen Cousine, deren neckendes Selbstvertrauen ein behütetes Privatleben verbirgt. Während sich ihre Beziehung vertieft – und Osita darum kämpft, Viveks eskalierende Krise zu verstehen – weicht das Mysterium in einem Moment berauschender Freiheit einem herzzerreißenden Akt der Gewalt.

März: Die Pariser Bibliothek von Janet Skeslien Charles

Paris, 1939: Die junge und ehrgeizige Odile Souchet hat alles: ihren gutaussehenden Polizisten und einen Traumjob in der American Library in Paris. Wenn die Nazis in Paris einmarschieren, verliert Odile alles, was ihr am Herzen liegt, einschließlich ihrer geliebten Bibliothek. Zusammen mit ihren Mitbibliothekaren schließt sich Odile dem Widerstand mit den besten Waffen an, die sie hat: Bücher. Aber als der Krieg endgültig endet, schmeckt Odile anstelle der Freiheit den bitteren Stich unaussprechlichen Verrats.

April: Und die Berge gaben ein Echo wider von Khaled Hosseini

In dieser Geschichte untersucht Hosseini die vielen Arten, in denen Familien sich gegenseitig pflegen, verletzen, verraten, ehren und opfern; und wie oft wir in den entscheidenden Momenten von den Handlungen derer überrascht werden, die uns am nächsten stehen. Die Geschichte folgt ihren Charakteren und den Auswirkungen ihres Lebens und ihrer Entscheidungen und Lieben rund um den Globus und dehnt sich allmählich nach außen aus und wird mit jeder umblätternden Seite emotional komplexer und kraftvoller.

Mai: Biographie nach Wahl – Berühmte Persönlichkeiten in MINT

Juni: Das niederländische Haus von Ann Patchett

Am Ende des Zweiten Weltkriegs kombiniert Cyril Conroy Glück und eine einzige kluge Investition, um ein riesiges Immobilienimperium aufzubauen und seine Familie aus der Armut in einen enormen Reichtum zu treiben. Seine erste Aufgabe ist es, das Dutch House zu kaufen, ein verschwenderisches Anwesen in einem Vorort außerhalb von Philadelphia. Als Überraschung für seine Frau gedacht, setzt das Haus das Verderben aller in Bewegung, die er liebt.

Juli: Sumpfland! von Karen Russell

Die Bigtree-Alligator-Wrestling-Dynastie ist im Niedergang begriffen, und Swamplandia!, ihre Heimatinsel und Alligator-Wrestling-Themenpark, früher die Nummer 1 in der Region, wird schnell von einem furchterregenden und raffinierten Konkurrenten namens World of Darkness überfallen. Avas Mutter, die unbeugsame Headlinerin des Parks, ist gerade gestorben; ihre Schwester hat sich in einen gruseligen Charakter verliebt; und ihr brillanter großer Bruder, der davon träumt, ein Gelehrter zu werden, ist gerade in einem letzten Versuch, das Familienunternehmen vor dem Untergang zu bewahren, in die Welt der Dunkelheit übergelaufen. Avas Vater ist AWOL; und das lässt Ava, eine einfallsreiche, aber verängstigte Dreizehnjährige, mit achtundneunzig Alligatoren und der weiten, unergründlichen Landschaft ihrer eigenen Trauer fertig werden.

August: Stadt der Mädchen von Elizabeth Gilbert

1940 wurde die XNUMX-jährige Vivian Morris wegen ihrer glanzlosen Leistung im ersten Jahr einfach aus dem Vassar College geschmissen. Ihre wohlhabenden Eltern schicken sie nach Manhattan, um bei ihrer Tante Peg zu leben, die ein extravagantes, bröckelndes Theater namens Lily Playhouse in Midtown besitzt. Dort wird Vivian in einen ganzen Kosmos unkonventioneller und charismatischer Charaktere eingeführt, von spaßjagenden Showgirls bis hin zu einem sexy männlichen Schauspieler, einer Grand-Dame-Schauspielerin, einem Ladykiller-Autor und einem sachlichen Bühnenmanager. Aber als Vivian einen persönlichen Fehler macht, der zu einem beruflichen Skandal führt, stellt das ihre neue Welt auf eine Weise auf den Kopf, die sie Jahre brauchen wird, um sie vollständig zu verstehen.

September: little Bee von Chris Cleave

WIR WOLLEN IHNEN NICHT ZU VIEL ÜBER DIESES BUCH ERZÄHLEN. Es ist eine wirklich besondere Geschichte und wir wollen sie nicht verderben. Trotzdem muss man etwas wissen, deshalb sagen wir nur so viel: Es ist extrem lustig, aber die afrikanische Strandszene ist schrecklich.

Die Geschichte beginnt dort, aber das Buch nicht. Und was danach passiert, ist das Wichtigste.

Sobald Sie es gelesen haben, möchten Sie allen davon erzählen. Wenn Sie dies tun, sagen Sie ihnen bitte auch nicht, was passiert. Die Magie liegt darin, wie es sich entfaltet.

Oktober: Normale Leute von Sally Rooney

In der Schule geben Connell und Marianne vor, sich nicht zu kennen. Er ist ein beliebter, ausgeglichener Star der Schulfußballmannschaft, während sie einsam, stolz und äußerst privat ist. Aber als Connell kommt, um seine Mutter von ihrer Arbeit bei Marianne abzuholen, wächst eine seltsame und unauslöschliche Verbindung zwischen den beiden Teenagern – eine, die sie unbedingt verbergen wollen.

November: Der Freund von Sigrid Nunez

Als eine Frau unerwartet ihren lebenslangen besten Freund und Mentor verliert, sieht sie sich mit dem unerwünschten Hund belastet, den er zurückgelassen hat. Ihr eigener Kampf gegen die Trauer wird durch das stumme Leiden des Hundes und die drohende Zwangsräumung verstärkt: In ihrem Mietshaus sind Hunde verboten. Während andere befürchten, dass die Trauer sie zu einem Opfer magischen Denkens gemacht hat, weigert sich die Frau, von dem Hund getrennt zu werden, außer für kurze Zeiträume. Isoliert vom Rest der Welt, zunehmend besessen von der Fürsorge des Hundes, entschlossen, seine Gedanken zu lesen und sein Herz zu ergründen, kommt sie der Auflösung gefährlich nahe. Aber während Probleme im Überfluss vorhanden sind, warten auf beide reiche und überraschende Belohnungen.

Foto des Covers von Arcadia von Lauren Groff
Foto des Covers von The Death of Vivek Oji von Akwaeke Emezi
Foto des Covers von And the Mountains Echoed
Foto des Covers von Swamplandia!
Foto des Covers von City of Girls
Foto des Covers von Normal People

Lebensmittelsammlung

Juni & Juli 2022 Parkland CARES bittet um Spenden von Müsli, Pfannkuchenmischung und Sirup. Bitte erwägen Sie, diesen Sommer für diesen guten Zweck zu spenden! Die Parkland Community Library hat sich mit unserer örtlichen Lebensmittelkammer Parkland CARES zusammengetan, um Lebensmittelspenden für Bedürftige zu sammeln. Ungefähr 27% der Parkland-Gemeinde ist derzeit von Ernährungsunsicherheit betroffen, und…

Weiterlesen Lebensmittelsammlung

Sommerleselisten des Parkland School District

Hier sind unsere Bücherlisten für Schüler, die in jede Klasse der High School eintreten. Bitte beachten Sie, dass wir einige dieser Titel möglicherweise auch in anderen Formaten haben, darunter E-Books, E-Hörbücher und CD-Hörbücher. Für einige Titel haben wir möglicherweise Filmadaptionen, Graphic Novel-Adaptionen, Literaturkritiken und Cliffs Notes. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach diesen Formaten benötigen,…

Weiterlesen Sommerleselisten des Parkland School District